Die Goethe-Gesellschaft Heidelberg hat sich die Aufgabe gesetzt, in Heidelberg und seiner Umgebung die Ziele der Goethe-Gesellschaft in Weimar zu fördern und Kunst und Wissenschaft, soweit sie im Geiste Goethes fortwirken, ihren Mitgliedern und Freunden zu vermitteln.

Dem universal orientierten Geist Goethes und seiner Modernität verpflichtet, versucht die Heidelberger Goethe-Gesellschaft nicht nur mit einzelnen Vorträgen, sondern auch mit Tagungen und Veröffentlichungen zu einer engeren Verbindung von Natur- und Geisteswissenschaften bis in die heutige Zeit beizutragen.

 

VERANSATLTUNGEN:

 

 

Freitag, 21. Februar 2020

19.30 Uhr Stadtbücherei

Hilde Domin Saal

 

    „Dass ich Eins und doppelt bin“

Die Aktualität von Goethes Liebesbeziehungen

 

Literarisch musikalische Buchvorstellung

„Leidenschaft – Goethes Weg zur Kreativität“

Mit dem Autor

Prof. Dr. Dr. Rainer Holm-Hadulla

Dorothea Paschen und Helga Karola Wolf - Rezitation

Brigitte Becker und Jutta Steyer – Klavier

Eintritt: 10/8 Euro

In Zusammenarbeit mit der Goethe-Gesellschaft

 

 

 

Dienstag, 10. März, 19 Uhr

Mathematikon,

Im Neuenheimer Feld 205

5. OG Raum5/104 - RNV-Linien 29, 31, 21, 24

 

Prof. Dr. Claudia Erbar: „Das Pflanzenreich reist einmal wieder in meinem Gemüte“ - Goethe und die Botanik

In Kooperation mit der Universität Heidelberg. Eintritt frei.

 

 

Samstag, 14. März, 15.30 Uhr

Augustinum Heidelberg

Jaspersstr. 2

 

„Im Arme der Götter wuchs ich groß“

Ein musikalisch-literarisches Programm zu Friedrich Hölderlin

Rezitation: Ulrike Wälde -  Klavierbegleitung: Alfred Antosz

Eintritt: 10 Euro. In Kooperation mit dem Augustinum und dem Kulturkreis Emmertsgrund-Boxberg.

 

 

Donnerstag, 2. April, 18.30 Uhr

Universitätsarchiv

Akademiestr. 4-8

Dr. Enno Krüger: Die Sammlung von Gemälden der „Nazarener“ auf Stift Neuburg und

Friedrich Schlossers Beziehungen zu Stift Neuburg.

In Kooperation mit dem Universitätsarchiv. Eintritt frei.

 

Vorschau

 

Donnerstag, 28. Mai. Ort: Augustinum Heidelberg, Jaspersstr. 2

Goethes Flucht nach Italien: Literarisch-musikalisches Programm mit dem Trio Sanssouci

 

Freitag, 28. August. Ort: Heidelberger Schloss

Goethes Geburtstag im Schloss

 

 

 

 

 

- Ortsvereinigung der Internationalen Goethe-Gesellschaft in Weimar -