Home

Programm

Vorstand

Mitglied werden

Goethe und Heidelberg

Jahrestagung 2013

Goethes Farbenlehre

Farbenlehre für die Katz

1. Veröffentlichung

2. Veröffentlichung

Presse

Impressum & Kontakt

Copyright

Goethe-Gesellschaft Heidelberg e.V.

9. Mai: Eröffnungsveranstaltung in der Heiliggeistkirche

 

Dr. Marlene Schwöbel - Hug, Dekanin der Evangelischen Kirche Heidelberg

während des Vortrages

Weltliteratur: Zum 450. Jubiläum des „Heidelberger Katechismus“

 

An der Orgel: Kantor Andreas Schäfer

Hans Martin Mumm, Leiter des Kulturamtes der Stadt Heidelberg

während des Vortrages:

Die Bedeutung der Heiliggeistkirche für das Schicksal der Stadt und

der Universität Heidelberg

Dr. Letizia Mancino-Cremer und Prof. Dr. Dieter Borchmeyer,

während der Lesung über

Goethe in Heidelberg (1814): Die Sammlung Boisserée

9. Mai: Geselliges Abendessen im Hotel Ritter

 

Der Bildhauer Klaus Horstmann-Czech stellt seine neue Skulptur

" Hommage an Goethe" vor.

 

Die Dekanin Dr. Schwöbel-Hug mit Frau Dr. Mancino-Cremer.

Freitag, 10. Mai 2013

Arbeitssitzung der Vorstände der O.V. der Goethe-Gesellschaft in Weimar

in der Alten Aula der Universität Heidelberg

Prof. Volkmar Hansen und Dr. Christof Wingertszahn Goethe - Museum Düsseldorf

Dr. Jochen Golz Präsident der Goethe-Gesellschaft Weimar

Dr. Letizia Mancino-Cremer Vorsitzende der o.v. Heidelberg

Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken

Während des Berichts über die Vorbereitung 2014 für die Jahrestagung in Hamburg

Dr. Letizia Mancino-Cremer

während ihrer Dankworte an

Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg

und den Rektor der Universität Heidelberg

Prof. Dr. Bernhard Eitel, Rektor der Universität Heidelberg

während seiner Begrüßung

Foto der Podiumsdiskussion mit

Prof.  Borchmeyer, Prof. Hansen, Präsident Dr. Golz, Prof. Holm-Hadulla,

Prof. Bohnenkamp-Renken und Prof. Cremer

Freitag 10. Mai Nachmittag

Tafel Boisserée

Führungen  durch die Stadt Heidelberg, das Heidelberger Schloss, den Schlossgarten

und das Deutsche Apothekenmuseum zusammen mit den Heidelberger Gästeführern,

Frau Weigel, Herr Mombrei, Frau Hoffmann, Dr. Bahls

 

Martin Bärenz (Cello) während der Bach-Musik „Ständchen für Goethe an der Goethe-Bank“

 

Literarisch-musikalische Abendveranstaltung in der Alten Aula

 

„Was Goethe über Wagner gedacht haben würde?“

Und was Wagner über Goethe gedacht hat

 

Silke Schwarz (Sopran)

Florian Kaiser

 

während der kleinen Rezitation aus dem „Faust“ im Deutschen Apothekenmuseum 

Prof. Dr. Dieter Borchmeyer,

Silke Schwarz  und Heike-Dorothee Allardt (Klavier)

 

Samstag, 11. Mai Musikalisch- Literarische Veranstaltung in der Jesuitenkirche

„Die Farben sind Taten des Lichts“ - Gedichte und Texte von Goethe

Die Jesuitenkirche (richtiger Name: Pfarrkirche Heiliger Geist und St. Ignatius)

Ulrike Wälde (Rezitation)

Kantor Markus Uhl (Kuhnorgel)

Ulrike Wälde und Siegfried Arlt

Samstag, 11. Mai Nachmittag im Schwetzinger Schlossgarten

 

Abendessen im Schloßresteraunt

Vortrag „Goethe und der Wein“  im Palais Hirsch

Wein-Degustation von Goethe-Weinen

In dem Vortrag wird allerdings der Versuch unternommen, aus literarischen und nichtliterarischen Quellen heraus Eindrücke zu vermitteln, welche Facetten das Thema Wein für den Dichter darüber hinaus hatte. Einige Proben der Lieblingsweine Goethes runden den Vortrag ab.

mit dem Weinjournalisten Fritz Richter und Annegret Foschepoth-Richter

Fotos mit den fröhlichen Goethe-Freunden

Goethes ordentlicher Weinkonsum hat sich inzwischen herumgesprochen!

Sonntag, 12. Mai 2013 Besuch von Stift Neuburg

Führung zusammen mit Bruder Bruno Volz

Abt Franziskus von Heereman während der Begrüßung

Während des Mittagessens im Klosterrestaurant

Abfahrt mit dem Schiff und Ende der Tagung